Kanton Luzern will mobilen Palliative-Care-Dienst

Am 21. Juni 2016 reichte Frau Gerda Jung mit 16 Mitunterzeichnenden im Kantonsrat ein Postulat zur Einführung und Finanzierung eines mobilen Palliative-Care-Dienstes im ganzen Kanton ein. In seiner Antwort vom 11. April 2017 beantragte der Regierungsrat, das Postulat erheblich zu erklären. Das Postulat wurde am 15. Mai 2017 vom Kantonsrat mit 81 zu 24 Stimmen für erheblich erklärt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Postulat 185Antwort des RegierungsratesKantonsrat - Abstimmung vom 15. Mai 2017